Unsere Partner:

Dietz-AutolackierungGaldbacherBankStadtsparkasse

Chronik der Volleyballabteilung

Ursprünge der Volleyballabteilung der SpVg 05/07

Die Ursprünge der Abteilung findet sich in der Volleyball – Arbeitsgemeinschaft des Gymnasiums Odenkirchen. 1978/79, als der Volleyballkreis Mönchengladbach noch nicht bestand, nahm eine Mannschaft des Gymnasiums Odenkirchen an den Herren – Hobby – Rundenspielen des Volleyballkreises Neuss teil. 1980, als sich auch der Volleyballkreis Mönchengladbach gründete, begannen die Anfänge sich zu erweitern. Einige Schüler wollten um Meisterschaftspunkte kämpfen, die SPVG 05/07 wollte ihr sportliches Angebot erweitern und neue Abteilungen gründen. So traten wir diesem Verein bei, zu Beginn mit 17 männlichen Spielern, und spielten1980/81 in der Kreisklasse Mönchengladbach / Neuss. Aus der stiegen wir schon im ersten Jahr in die Kreisliga auf.Bei ständig steigender Mitgliederzahl konnten in der Saison 1985/86 neun Mannschaften am Spielbetrieb teil- nehmen. Die Tatsache, dass überwiegend Schüler des Gymnasiums Odenkirchen der Abteilung angehörten, ist auch verantwortlich dafür, dass die hohe Mitgliederzahl nicht gehalten werden konnte. Viele Mitglieder verließen den Verein, um außerhalb von Mönchengladbach ein Studium zu beginnen oder eine Berufsausbildung aufzu- nehmen.

Mit der Auflösung der Volleyball AG des Gymnasiums endete auch der Zustrom junger Mitglieder. Da dadurch der Nachwuchs fehlte, konnten immer weniger Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Im Jahre 1994/95 spielte nur noch eine Herrenmannschaft. Die Mannschaft konnte, nachdem sie in die Kreisliga abgestiegen war, den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse wieder schaffen.

Im Jahre 1997 konnten durch die Verpflichtung eines Trainers einige Spieler von anderen Vereinen gewonnen werden, so dass in der Saison 1998/99 2 Bezirksklassenmannschaften gemeldet werden konnten. Die erste Mannschaft konnte auch direkt den Aufstieg in die Landesliga schaffen. Die zweite Mannschaft konnte die Klasse halten. Die erste Mannschaft stieg in der nächsten Saison wieder aus der Landesliga ab und zerfiel danach wie- der. Fast alle Spieler dieser Mannschaft verließen den Verein wieder. Die zweite Mannschaft, die in dieser Be- setzung, bis auf einige Ausnahmen, schon seit Mitte der achtziger Jahre zusammen spielte, konnte noch bis zur Saison 2000/01 zusammen gehalten werden. Nach dieser Saison hörte die Mannschaft auf, da viele Spieler nicht mehr in Mönchengladbach wohnten und Prioritäten auf Familie und Beruf gesetzt wurden.

Schwierigkeit Jugenarbeit

Zwischen 1993 und 1997 konnten auch zahlreiche Jugendlich im Alter zwischen 14 und 17 Jahren an den Verein herangeführt werden. Die 12 bis 13 Jugendlichen, die am Training teilnahmen, waren sowohl Mädchen als auch Jungen. Um jeweils eine männliche oder weibliche Jugendmannschaft zu melden, waren es zu wenig. Mit zunehmendem Alter ebbte das Interesse am Volleyball aber ab, so dass der Trainingsbetrieb eingestellt wurde. Zurzeit gibt es in unserer Abteilung keine Jugendmannschaften. Einzelne Interessenten müssen leider an andere Vereine verwiesen werden, da es nur wieder möglich wäre, einen geregelten Trainingsbetrieb für Jugendliche zu gewährleisten, wenn eine größere Gruppe dem Verein beitreten würde.1991 traten ca. 15 Erwachsene, weiblich und männlich, dem Verein bei. Diese Gruppe hatte sich aus einem Trimmsemester gebildet und wollte sich nun einem Verein anschließen. Diese Hobby-Mannschaft wollte aber an keinen Liga-Spielen teilnehmen.

Unsere Partner:

Stadtsparkasse

Unsere Partner:

GladbacherBankDietz-FahrzeuglackierungStadtsparkasseOffermann-TrockenbauGreschok Werbetechnik