Unsere Partner:

Trützschler GruppeDietz-Autolackierung

News-Beitrag

28. Januar 2020

2011er gewinnen im 9-m-Schießen und landen so auf Platz 3

Auf dem von den Turn- und Sportfreunden Bracht veranstalteten Turnier steigerte sich die Sportvereinigung und verpasste nur knapp das Finale.

In derselben Turnhalle wie in der Vorwoche machten die Schwarz-gelben zunächst dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten. Doch die beiderseitige fußballerische Magerkost reichte immerhin zu einem 1:1-Unentschieden. Die darauffolgende Kabinenpredigt zeigte Wirkung und die Odenkirchener gewannen drei Spiele in Folge (5:1 / 3:0 / 3:1). Als im letzten Spiel ein Unentschieden gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner gereicht hätte, um als Tabellenerster in das Finale einzuziehen, war die Luft bei 05/07 irgendwie raus. Vielleicht war man zu so später Stunde mit jeweils immer fünf Spielen Pause zwischen den eigenen Partien auch schon mit den Gedanken im Finale und unterschätzte den Gegner ein wenig. Nach der 0:2-Niederlage entschied die Turnierleitung aufgrund der sehr späten Uhrzeit, dass alle Platzierungsspiele im 9-m-Schießen ausgetragen werden. Jede Mannschaft musste dreimal hintereinander antreten. In diesem wurde Odenkirchens Torhüter zum Helden, indem er den zweiten und dritten Schuss grandios parieren konnte, nachdem der erste bereits neben dem Tor landete. Als dann die Schwarz-gelben vom Punkt antraten, war das Spiel nach dem ersten Schützen bereits entschieden. Dennoch verwandelten alle drei Spieler souverän ihre Neunmeter zum 3:0, so dass ihre Mannschaft zum ersten Mal ein 9-m-Schießen gewinnen konnte.

Unsere Partner:

Trützschler Gruppe

Unsere Partner:

Trützschler GruppeGreschok WerbetechnikStadtsparkasse