Unsere Partner:

Trützschler GruppeRapita-Ingenieure

News-Beitrag

13. April 2019

U9 überzeugt beim SV Oppum

Heute überzeugte das Team der U8 beim Leistungsvergleich beim SV Oppum mit schönen Offensivstafetten und aufopferungsvollem Kampf in der Defensive

Der Kreis setzte aufgrund der Osterferien einen freien Spieltag an und kurzerhand organisierten die Vereine SV Oppum, 1FC Viersen, OSC Rheinhausen, Bayer Uerdingen, und die Sportvereinigung einen Leistungsvergleich mit vier Spielen und einer Spielzeit von 20 Minuten.

Krankheitsbedingt reiste Odenkirchen mit zwei Spielern weniger in den Krefelder Osten und man traf direkt im ersten Spiel auf das im Nachhinein gesehen, am Stärksten spielende Team im Turnier. Bayer Uerdingen übernahm von Anfang die Spielkontrolle und die U9 kam nur durch schnelle Konter vor das Tor des Gegners. Wie heißt es so schön “ Das Erste ist das Schwerste“. Dieses ging mit 5:2 an Uerdingen.
Nach einer 30 minütigen Pause erwartete die Jungs der OSC Rheinhausen, eine unbekannte Mannschaft aber vielleicht gerade das und die Niederlage aus dem vorherige Spiel, schien die Jungs zu beflügeln. Sie waren in allen Belangen überlegen und schossen in 20 Minuten elf Tore. Einzig ein langer Abstoß der Torhüterin fand den Weg ins eigene Tor.
Darauf folgten zwei aus den letzten Jahren und Viersen sogar aus der Vorwoche, bekannte Gegner. Es wurden die zu erwarteten engen und kämpferisch hart geführten Spiele.
Durch eine sehr gute Defensivleistung und schnelle Konter gelang es immer wieder vor das gegnerische Tor der Oppumer zu gelangen, jedoch fehlte ein bisschen die Ruhe beim Abschluss und somit stand es am Ende „nur“ 3:1.
Im letzten Spiel baten beide Mannschaften den Zuschauern nochmal alles und schossen zusammen 10 Tore zum Endstand von 6:4. In der Vorwoche sogar in Viersen 9:6 für für Odenkirchen.
Von vier Spielen wurden drei Spiele gewonnen und vor allem war in der noch jungen Mannschaft zu sehen dass sie als Team einen nächsten Schritt machen möchte.
Dank einer Niederlage der Uerdinger gegen Viersen stand man am Ende Punkt-und Torgleich auf dem ersten Platz.

Unsere Partner:

Unsere Partner:

Trützschler GruppeGladbacherBankPreckel-Getränkehandel