Unsere Partner:

Trützschler GruppeDietz-AutolackierungPreckel-Getränkehandel

News-Beitrag

13. Juni 2018

U9 bei der Mini-WM in Nettetal

In dieser Woche startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, doch unsere F-Jugend spielte bereits am vergangenen Wochenende ihre ganz eigene Weltmeisterschaft aus. In Nettetal nahm der Jahrgang 2009 an der sogenannten „Mini-WM“ teil.

Jede Mannschaft repräsentierte dabei einen WM-Teilnehmer und so wurde aus unserer SpVg 05/07 Odenkirchen kurzerhand das Teilnehmerland Australien. Selbstverständlich trugen alle Teams auch die jeweiligen Farben der Nationen. Da unsere gelben Vereinsfarben mit denen der „Socceroos“ übereinstimmen, musste sich der mitgereiste Fanklub zumindest optisch nicht umgewöhnen. Doch auf dem Rücken glänzte der Schriftzug „Australien“ und auch die Gegner hatten es in sich. Denn die insgesamt 32 Teilnehmer wurden in exakt jene acht Gruppen aufgeteilt, die für die WM in Russland ausgelost wurden. Somit starteten wir in einer schwierigen Gruppe als Geheimfavorit ins Turnier.
Gleich zum Auftakt bekamen wir es daher in der Vorrunde am Samstag mit Frankreich zu tun, denen man als klarer Underdog ein beachtliches 2:2 abtrotzte. Dank einem anschließenden 2:0 Sieg über Dänemark und einem klaren 3:1 gegen Peru, sicherte man sich in der Gruppe C den zweiten Tabellenplatz und somit den Einzug ins Achtelfinale. Am Sonntagmorgen traf man in der Finalrunde auf die Isländer und musste sich trotz guter Leistung leider unglücklich mit einem 0:2 geschlagen geben. Der spätere Weltmeister kam aus England, doch auch wir konnten uns nach zwei tollen Turniertagen über einen 9. Platz freuen.
Doch das war noch nicht alles, denn natürlich haben wir trotzdem noch einen Titel mit nach Odenkirchen gebracht – und zwar den der „besten Fangruppierung der Mini-WM“. Denn was wäre eine Weltmeisterschaft ohne ihre treuen und lautstarken Fans? Bei tropischen Temperaturen passte das Motto, das sich die mitgereisten Muttis und Fans ausgedacht hatten, wie die Faust aufs Auge. Der Slogan lautete wie folgt: „Dschungelcamp – unsere Jungs sind die Stars, die holt so schnell keiner hier raus!“ Ausgestattet mit Flaggen, blauen T-Shirts, roter Hose, Pauken und Trompeten wurden die Jungs angefeuert und für die kleinen medizinischen Notfälle war Dr. Bob ebenfalls am Start. Nach zwei tollen Turniertagen durften wir uns somit über einen neuen Trikotsatz freuen, den sich Mannschaft und Fans zusammen verdient hatten.

Unsere Partner:

Preckel-GetränkehandelTrützschler Gruppe

Unsere Partner:

GladbacherBankTrützschler GruppeDietz-FahrzeuglackierungGreschok Werbetechnik